Menu
0
Zertifizierte Ausbildungen
Alternative Heilandwendungen
Licht und Liebe
Webinare von Einsteiger bis Fortgeschritten
01Jun2022
Wie sich die jüngsten Ereignisse in der Welt auf deine Energie auswirken und was du dagegen tun kannst.

Wie sich die jüngsten Ereignisse in der Welt auf deine Energie auswirken und was du dagegen tun kannst.

Durch: AuroraKommentare: 0

Wenn wir sehen, dass Dinge passieren, mit denen wir nicht einverstanden sind, kann das dazu führen, dass wir uns frustriert, hilflos und sogar wütend fühlen. Diese negativen Emotionen zehren an unserer Energie und machen es uns schwer, uns auf etwas anderes zu konzentrieren. Wenn du dich vom Zustand der Welt überwältigt fühlst, solltest du wissen, dass du nicht allein bist. Viele Menschen haben mit ähnlichen Gefühlen zu kämpfen.

Aber es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass wir nicht machtlos sind. Wir können nicht alles kontrollieren, was in der Welt passiert, aber wir können kontrollieren, wie wir darauf reagieren. Und wie wir reagieren, kann den ganzen Unterschied ausmachen.

In diesem Blogbeitrag werden wir erörtern, wie sich die jüngsten Ereignisse auf unser Energieniveau auswirken und was wir tun können, um unsere Kraft zurückzugewinnen und für uns selbst zu sorgen.

Eine der häufigsten Arten, wie sich aktuelle Ereignisse auf unser Energieniveau auswirken, ist, dass sie uns Stress und Angst bereiten. Wenn wir uns ständig Sorgen machen, was in der Welt passiert, fällt es uns schwer, uns zu entspannen und wohlzufühlen. Das kann zu mentalen und körperlichen Problemen führen wie Schlafprobleme, Kopfschmerzen und ein geschwächtes Immunsystem.

Die gute Nachricht ist, dass es Dinge gibt, die wir tun können, um die Last dieser schweren Gefühle zu lindern. Es ist wichtig, mit jemandem darüber zu sprechen, wie du dich fühlst, der dich versteht und unterstützt. Über unsere Probleme zu sprechen, hilft uns dabei, sie zu lindern und loszulassen.

Dies sind nur einige der Dinge, die du tun kannst, um in diesen schwierigen Zeiten auf dich aufzupassen. Vergiss nicht, dir selbst eine Pause zu gönnen und etwas zu tun, das dir Freude macht. Jetzt ist es an der Zeit, dich um dich selbst zu kümmern und deine eigene Schale zu füllen, damit du für andere da sein kannst, wenn sie dich brauchen.

Denk daran, sanft mit dir umzugehen und dir die Zeit und den Raum zu geben, den du brauchst, um zu heilen.

Zuallererst ist es wichtig, dass du dir eingestehst, wie du dich fühlst. Wenn du dich überwältigt, erschöpft oder einfach nur ausgelaugt fühlst, ist das völlig verständlich. Es ist in Ordnung, sich so zu fühlen, und es bedeutet nicht, dass du schwach bist oder nicht mit dem umgehen kannst, was vor sich geht. Erkenne deine Gefühle an, sei nachsichtig mit dir selbst und nimm dir etwas Zeit für dich selbst.

Eine der besten Möglichkeiten, für sich selbst zu sorgen, ist die Verbindung zur Natur. Verbringe Zeit draußen in der Sonne (oder im Mondlicht), umgeben von Bäumen und Pflanzen. Lausche dem Gesang der Vögel oder dem Wind, der durch die Blätter weht. Atme tief ein und lass alle deine Sorgen los. Spüre, wie der Stress von dir abschmilzt. Die Natur hat eine Art, uns daran zu erinnern, dass wir nicht allein sind und dass alles gut wird.

Eine weitere Möglichkeit, für dich selbst zu sorgen, ist, dich mit deiner spirituellen Seite zu verbinden. Egal, ob du dich als religiös betrachtest oder nicht, Gebet, Meditation und andere spirituelle Praktiken geben dir Kraft. Nimm dir jeden Tag etwas Zeit, um dich mit deiner höheren Macht zu verbinden, was auch immer das für dich sein mag. Bitte um Führung, Kraft und Frieden. Höre auf die Antworten, die aus deinem Inneren kommen. Du wirst überrascht sein, wie viel besser du dich schon nach ein paar Minuten stiller Besinnung fühlst.

Vergiss nicht, wie wichtig es ist, dich um deinen Körper zu kümmern. Achte darauf, dass du dich ausreichend ausruhst, dich gesund ernährst und regelmäßig Sport treibst. Fürsorge für deinen Körper helfen, dein Energieniveau und dein allgemeines Wohlbefinden zu verbessern.

Schließlich solltest du daran denken, dass du nicht allein bist. Es gibt überall auf der Welt Menschen, die sich genauso ausgelaugt fühlen wie du. Lass dich von deinen Freunden und deiner Familie unterstützen und wende dich an deine Gemeinschaft, wenn du Hilfe brauchst. Wir stehen das alle gemeinsam durch, und wir werden es schaffen, wenn wir uns gegenseitig unterstützen.

Zusammengefasst erkenne an, wie du dich fühlst und gönne dir eine Pause. Verbinde dich mit der Natur oder deiner spirituellen Seite. Und schließlich, kümmere dich um deinen Körper und wende dich an deine Gemeinde. Wir sitzen alle im selben Boot und wir werden es schaffen, wenn wir uns gegenseitig unterstützen.

Danke, dass du diesen Blogbeitrag darüber gelesen hast, wie sich die jüngsten Ereignisse in der Welt auf dein Energieniveau auswirken.

Wir hoffen, er war hilfreich und hat dir ein paar Ideen gegeben, wie du dich um dich selbst kümmern kannst. Bitte melde dich, wenn du deine Erfahrungen mit uns teilen möchtest.

Welche Schritte unternimmst du, um für dich selbst zu sorgen, wenn die Welt überwältigend zu sein scheint? Teile deine Tipps in den Kommentaren unten mit. Bis zum nächsten Mal, pass auf dich auf und bleib stark.

Smaranaa.

 

 

 

Kommentare

There are no comments yet, be the first one to comment

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht AusblendenFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Kundenkonto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00

Versandkosten Berechnung

Keine Versand-Methoden für dieses Land gefunden.